Archives for AtMega

trackR – Den Arduino-Bootloader auf einen AtMega 1284P brennen

Jetzt, wo ich wieder etwas mehr Zeit für meine Projekte habe, wird es Zeit, sich um die Realisierung meines trackR zu kümmern. Wie an anderer Stelle schon ausführlicher beschrieben, möchte ich mit Hilfe von zahlreichen Sensoren wie einem GPS-Empfänger, Umgebungslichtsensor, Temperatursensor, Gyroskop und Accelerometer einen umfassenden GPS-Tracker und Datenlogger bauen. Das Herzstück dieses Geräts ist ein Atmel-Mikrocontroller, der AtMega 1284P. Um diesen möglichst einfach programmieren zu können, habe ich den Arduino-Bootloader auf den Chip geflasht. Hier folgt eine kurze Zusammenfassung der Schritte, die dazu notwendig sind.

Kategorien: Allgemein, Computer, Hardware, Microcontroller und Projekte.

trackR – mein GPS-Environment-Tracker

Zwei meiner Hobbys bringen mich an die Frische Luft: ich gehe gelegentlich geocachen (genial gereiht, gell?) und ich reise gerne. Beim Reisen ist die Digitalkamera immer mit dabei und ich verorte meine Bilder mit Hilfe von GPS-Tracks, die ich aufzeichne. Für beide Hobbys brauche ich ein GPS-Gerät, für jedes Hobby habe ich derzeit ein eigenes. Das bedeutet auch: doppeltes Zusatz-Equipment und doppelte Batterien, denn beide Geräte benötigen unterschiedliche Batteriegrößen. Warum nicht also ein Gerät selber bauen, dass beides kann? Hier kommt trackR ins Spiel: mein Selbstbau-GPS- und Environment-Tracker.

Kategorien: Allgemein, Computer, Hardware und Microcontroller.

Oh my Goodness! Mein erstes SMD-Lötprojekt

Jetzt bin ich schon ein klein wenig stolz! Ich habe gestern meine erste Schaltung gelötet, die aus SMD-Teilen besteht. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für mich! 🙂 Konkret handelt es sich um Jeremy Saglimbeni’s One square inch of goodness. Das ist im Wesentlichen ein Arduino, nur erheblich kleiner; nämlich eben ein Quadratzoll groß, also etwa 2,5 cm².

Kategorien: Computer, Hardware und Microcontroller.